Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 184 mal aufgerufen
 Stories & Fantasie
Nicki Little Offline




Beiträge: 814

21.06.2009 17:42
Eine Interaktive Geschichte für Glanzshortsliebhaber: Zitat · antworten

Weil ich in der großen Pause nach dem Sportunterricht keine Lust hatte, meinen kompletten Rucksack mit herumzuschleppen, stellte ich das Teil wie ich es immer tat in den Flur neben die Türe vom Klassenzimmer. Es standen auch schon einige andere Rucksäcke dort. unter anderem der von Jenny. sie war mir schon in den Wochen zuvor beim Sportunterricht aufgefallen. nicht zu letzt lag das an ihrer geilen Turnhose. ein rotes glänzendes Höschen von Adidas. sehr kurz und vor allem figurbetont. an den Seiten war die Hose ein Stückchen offen.

In diesem Moment überkam mich die unbändige Lust das Höschen von Jenny zu mopsen. als ich den Reißverschluß von ihrem Rucksack öffnete, schlug mir das Herz bis zum Halse. schließlich fand ich das Teil. um keine große Aufmerksamkeit zu erregen, stopfte ich mir die Hose in die Tasche. dann suchte ich die nächste toilette auf, um das Höschen gleich mal anzuprobieren.

Zensiert aus Jugendschutzgründen

Eigentlich wollte ich das Höschen wieder zurück in Jennys Rucksack schmuggeln, aber so eingesaut? nach dem Maller auf der Toilette war mir das dann doch ein wenig peinlich. also beschloss ich, die Hose zuhause nach der Schule zu waschen. Zum Trocknen hing ich die Hose auf die Wäscheleine im Heizungskeller. ich war mir sicher, da würde sie niemand finden, da es schließlich Sommer war, und Mama die Wäsche dann draußen aufhing.

als ich am nächsten Morgen nachsah, war die Hose leider noch nicht trocken. also dachte ich mir, das mit dem zurückgeben hätte noch einen tag zeit. leider war das ein Trugschluß. als ich mittags nach hause kam, war die Hose weg. fragen konnte ich ja niemanden, da ich mich damit unsterblich blamiert hätte. Noch während ich mir ausmalte, wo die Hose wohl geblieben war, kam meine kleine Schwester Nadja in die Küche. sie trug ein weißes T-Shirt und dazu die Shorts...

Inclusive des Zensierten Abschnittes findet ihr die Geschichte im Ü-18 Bereich. Dort werden euch auch sicherlich einige spannenden Fortsetzungen erwarten ! Meldet euch bei Gabinchen für den Zugang zum `Ü18-Bereich.

blackshiny ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2010 17:24
#2 RE: Eine Interaktive Geschichte für Glanzshortsliebhaber: Zitat · antworten

Hallo Nicki,
habe eben Deine Geschichte gelesen (bis auf den zensierten Teil, denn in den Ü18 Bereich komme ich leider nicht. Das erinnert mich an meine Schulzeit, als ich die Lust auf Adidas Short entdeckte. Es war damals ein Mitschüler, der eine knappe, rote Adidas trug. Ich stellte mir oft vor wie geil es wohl wäre diese einmal tragen zu können. Leider kam ich einfach nicht dran an das Stück. Also sparte ich mein Taschengeld und kaufte mir irgenwann eine solche Hose. Im Geschäft pochte mir das Herz bis zum Hals. Mit der gekauften Hose ging ich zum Bahnhof, konnte es aber nicht aushalten mit dem auspacken zu warten. So ging ich auf die Bahnhofstoilette und packte die Hose mit zitternden Händen aus. Der dünne rote Glanzsatin fühlte sich einzigartig an und ich musste die Hose einfach anziehen. Sie war recht eng anliegend und das Gefühl als sie sich spannte war unglaublich. Was dann kommt gehört eher in den Ü18-Berich glaube ich, jedenfalls musste die Hose danach auch erst mal gewaschen werden und meinen Zug habe ich auch verpasst. Ich glaube bei der Erklärung für mein zu Spät kommen zu Hause war mit einem etwas roten Kopf verbunden.....
Grüße von blackshiny

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

02.06.2010 17:21
#3 RE: Eine Interaktive Geschichte für Glanzshortsliebhaber: Zitat · antworten

Hallo, blackshiny!

Super! Die Geschichte hätte glatt von mir sein können! War das deine ersten Glanzshorts? Wie alt warst du damals?

Peter

Uhrzeit

blackshiny ( gelöscht )
Beiträge:

07.06.2010 10:57
#4 RE: Eine Interaktive Geschichte für Glanzshortsliebhaber: Zitat · antworten

Hallo,
ja, das waren meine ersten Glanzshorts und die sind bis heute unvergessen. Ich war damals in der 6. oder 7. Schulklasse und habe die sehr oft getragen (und dann nicht nur wie anfangs, im Sportunterricht). Es gibt da sehr schöne Erinnerungen, wie die an eine Mitschülerin auf Klassenfahrt: Wir saßen in Belgien am Strand, die Mitschülerin trug eine Schwarze adidas short mit weißen Streifen. Ein Mitschüle zog sie an den Füßen durch den Sand, wobei die short nach oben geschoben wurde und sich im Schritt glatt spannte. Sah sehr sexy aus! Ein unvergessenes Bild aus der Schulzeit... Mittlerweile sind schon einige Jahre vergangen und einige shorts bei mir hinzugekommen und das gerade in den letzten Jahren wieder (über ebay, denn sonst gibt´s die ja nirgens mehr). Warum auch immer, ich mag die Dinger nach wie vor!

FesslerHH Offline




Beiträge: 181

08.06.2010 10:23
#5 RE: Eine Interaktive Geschichte für Glanzshortsliebhaber: Zitat · antworten

Ja, da kommen Erinnerungen hoch :) Es war eine schöne Zeit, als solche Shorts noch halbwegs regelmäßig zu sehen waren. Wobei ich tatsächlich letztlich erst eine Joggerin bewundern durfte, die tatsächlich in einer Blauen Adidas Beckenbauer mit gelben Streifen unterwegs war...ich dachte echt, ich hab nen Knick in der Linse ;)

LG vom Fessler

-----------------------
"Leiden Sie an perversen Fantasien?"
"Leiden? Ich geniesse sie!"

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de