Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 371 mal aufgerufen
 Stories & Fantasie
Nicki Little Offline




Beiträge: 814

16.06.2009 22:55
Videoabend Zitat · antworten

Zu meinem 17. Geburtstag hatte ich ein paar Freundinnen eingeladen. Wir wollten noch einmal so eine richtige Pyjamaparty schmeißen, wie wir es früher als wir noch halbe Kinder waren immer getan hatten. Natürlich dürfte auf dieser Fete das alt bekannte Flaschendrehen nicht fehlen. Es dauerte nicht lange, und die Flasche blieb mit dem Hals bei mir stehen. Melanie, meine beste Freundin die zuvor an der Flasche gedreht hatte, befahl mir, in das Zimmer meines kleinen Bruders Tim zu gehen, und eines seiner peinlichen Videos zu stibitzen.

Wir wussten schon, dass es relativ peinlich werden würde, was wir zu sehen bekommen. Mein Bruder steckte mit 14½ mitten in der Pubertät, und fand es wohl erotisch, sich selbst beim Onanieren zu filmen. Wie peinlich die ganze Sache werden würde, hätte ich im Traum nicht zu denken gewagt.

Durch Zufall hatte ich ein Video erwischt, wo er meinen alten rosafarbenen Regenanzug trug. Der Overall, den ich zugegebenermaßen nie besonders gemocht hatte, hatte vorne 2 Reißverschlüsse, die vom Hals abwärts bis zu den Beinen gingen. Er hatte die beiden Reißverschlüsse bis zur Hälfte offen, so dass das Mittelteil vorne herunter hing. Über dem rosa Overall trug er eine knappe rote Regenjacke. Jene Jacke hatte Melanie damals vermisst, nach dem sie bei uns zu Besuch war. Zeitweilig hatte sie sogar mir unterstellt, ich hätte sie geklaut, da mir diese Jacke auch sehr gefiel.

Auf dem Bildschirm zu sehen, wie mein Bruder seinen auf diese Weise freigelegten Penis mit der Hand bearbeitete, bis sich ein weißer schwall aus Sperma Richtung Kamera ergoss war schon fast abartig, aber aus irgendeinem Grund konnte ich einfach weder ausschalten noch weggucken.

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

17.06.2009 17:57
#2 RE: Videoabend Zitat · antworten

Auf dem Video waren noch weitere Wichsszenen, die mein Bruder nach und nach von sich aufgenommen hatte, entweder trug er dabei jenen rosafarbenen Regenanzug, eine rote Saunahose oder eine marinefarbene Glanzshorts. Mit der Glanzshorts schien er besonders viel Spaß zu haben: genüsslich stöhnte er, während er seine Latte durch den Glanzstoff bearbeitete.

„Hui! Das ist ja besser als jeder Porno“, lachte Melanie, „Tim hat wohl einen Glanzfetisch.“
„Ich frage mich, wo dein Bruder die Sachen aufbewahrt, wenn er sich gerade nicht damit vergnügt“, sagte Sarah, die das Geschehen ebenfalls vergnügt verfolgte.
„Was? Äh ja! Das würde mich auch interessieren,“ sagte ich, „wir sollten einfach mal nachschauen!“

Wir schlichen uns in das Zimmer meines Bruders. Mein Bruder war zwar auf Klassenfahrt, aber meine Eltern würden es bestimmt nicht gerne sehen, dass wir in seinem Zimmer herumschnüffeln.
Im Zimmer meines Bruders standen ein Bett, ein Schreibtisch, ein PC-Tisch und ein Kleiderschrank. In einer Ecke standen zwei Spielzeugkisten mit Lego und Playmobilsachen.
Sarah öffnete den Kleiderschrank, aber da war nichts ungewöhnliches zu finden.
„Unterm Bett vielleicht?“ fragte Melanie. Da erblickte ich hinter dem Fußende des Bettes, wo wegen der Dachschräge etwas Raum war, einen Stapel Magazine. Ich nahm ein Magazin.
„Oh! Doch nur Sportmagazine. Du dachtest wohl, es wäre Playboy,“ sagte Sarah.
„Genau das habe ich...warte mal!“ sagte ich und griff hinter den Stapel – in etwas weiches, glattes, rutschiges...

Nicki Little Offline




Beiträge: 814

17.06.2009 19:10
#3 RE: Videoabend Zitat · antworten

ich zog es hervor. die Überaschung war perfekt. es war ein Overall mit kurzen ärmeln. er war aus ganz dünnem weichen glänzenden stoff. so etwas hatte ich noch nie gesehen. auch auf dem videoband was wir uns angesehen hatten nicht. ich fragte mich, wie mein bruder da wohl hinein passte. was es genau war, weiß ich nicht, aber plötzlich überkam mich die lust, den anzug einmal anzuzihen.

ich wollte gerade hineinschlüpfen als sarah sich das eine bein schnappte. "den will ich" sagte sie. ich bekam den anzug gerade eben noch am anderen bein zu fassen. nun entbrannte ein regelrechtes tauzihen um den anzug. das ganze ging so weit, bis mit einem lauten Krack eine naht an dem anzug riss. nämlich genau die zwischen den beinen.

schlagartig wurde mir klar, dass es so nicht weiter ging. sarah bot mir dann sofort an, sich um den riss zu kümmern ich schärfte ihr aber mehrfach ein, dass der anzug bis freitags zurück sein muss, wenn mein bruder von der klassenfahrt wieder kam. als sie mir dann donnerstags sagte, er sei noch nicht fertig, bekam ich es ein wenig mit der panik, hatte sarah mich etwa hereingelegt ?

als sie dann freitags in die schule kam, traute ich meinen augen kaum. sarah hatte tatsächlich den anzug an. zugegebenermaßen, sie sah verdammt sexy darin aus. dann packte sie mich am arm, und zog mich mit auf die toilette. "ich muss dir was zeigen" sagte sie. dann fasste sie sich in den Schritt, und öffnete einen reißverschluss, der vorher garantiert nicht an dieser stelle war. ich hatte ihn auch erst in diesem moment bemerkt, da er sehr zierlich und gut versteckt war.

sie öffnete den reißverschluss, darunter kam ihre vollkommen nackende pussy zum vorschein. sie streichelte sich zärtlich über die lippen, dann leckte sie ihren finger ab, und sagte "wenn du mir den lässt, darfst du auch mal..."

ich war hin und her gerissen. dass sarah auf andere girls stand war mir mir nicht wirklich neu, aber dass ihre anmache bei mir etwas auslöste war mir vollkommen neu. ich war mir absolut nicht sicher was ich tun sollte. nur eines wusste ich genau, ärger würde es so wie so geben, denn selbst wenn ich den anzug zurück tat, da war ich mir genau sicher, würde mein bruder den reißverschluss früher oder später bemerken...

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

17.06.2009 22:38
#4 RE: Videoabend Zitat · antworten

Ich bewegte meine Hand in Richtung ihrer Liebesgrotte, hielt dann jedoch inne.
„Warum hältst du dich zurück?“ fragte Sarah. „Du zitterst ja!“
Mein Herz schlug mir bis zum Hals, ich schaute Sarah tief in die Augen. Dann konnte ich mich nicht mehr halten, ich packte Sarah und küsste sie auf den Mund, lange und innig. Dann trat ich einen Schritt zurück, schockiert über mich selbst.
„Wow! Küssen kannst du!“ keuchte Sarah und lächelte.
„Ich äh, das äh“, stammelte ich, dann dreht ich mich um und rannte aus der Toilette.

Als ich im Schulbus saß, vergegenwärtigte ich mir noch mal, was geschehen war. So intensive Gefühle hatte ich noch nie. Was ist nur los mit mir? Sarah! Was hast du nur mit mir gemacht?

Zu Hause angekommen ging ich wie in Trance die Treppe hoch zu meinem Zimmer. Oben an der Treppe stand mein Bruder.
„Oh äh! Timmy! Wie war deine Klassenreise?“ fragte ich.
„Ganz toll, Nicki! Ich habe dir auch was mitgebracht“, sagte Tim und gab mir einen kleinen Stoffhasen.
„Oh! Wie süß! Danke! Äh – ich muss in mein Zimmer“, sagte ich nervös und ging an Tim vorbei.
„Was hast du denn?“ rief Tim mir noch hinterher.

Ich legte mich auf mein Bett. Tim hatte offenbar noch nicht bemerkt, dass der Anzug weg war. Das Video hatte ich ja zurück gelegt, aber der Anzug... Wie soll das nur weitergehen? Da klingelte mein Handy, auf dem Display stand SARAH...

Nicki Little Offline




Beiträge: 814

18.06.2009 05:13
#5 RE: Videoabend Zitat · antworten

"komm mal zur tür, ich hab ne überaschung für dich", sagte sie. ich sah aus dem fenster. was ich erblickte ließ mir den atem stocken. sarah stand doch tatsächlich in dem roten ovreall vor meiner türe.

so schnell ich konnte hastete ich die treppe hinunter, um ihr die türe zu öffnen. "na du kannsts auch auch nicht erwarten!", sagte sie mit einem breiten grinsen im gesicht. ich zerrte sie hinter mir her in mein zimmer, dann schloss ich hinter mir die türe. einen moment später bemerkte ich, wie die klinke herunterging. es konnte ja eigendlich nur mein Bruder sein, geistesgegenwärtig schob ich den fuß vor die türe.

"wer ist das denn?", fragte er. "Sarah", sagte ich. "okay", sagte er. dann ging er offenbar wieder. das herz schlug mir immernoch bis zum hals. "warum hast du mir nicht gesagt, dass dein bruder hier ist", sagte sie vorwurfsvoll zu mir. ich jedenfalls war erst mal froh, dass sie nicht geklingelt hatte.

"ich will dich - jetzt und hier!" sagte sarah grinsend. noch bevor ich etwas sagen konnte, hatte sie den knopf meiner jeans geöffnet. und mir die hose bis zu den knien heruntergezogen. dann warf sie mich rücklings auf mein bett, und fiel über mich her. ich genoss das. und auch der gedanke, dass mein bruder uns jederzeit erwischen könnte erregete mich zugegebenermaßen sehr.

ob wohl ich wusste, dass ich dieses mal die türe vorsichtshalber abgeschlossen hatte, rutschte mir doch das herz in die Hose. sarah die sich den overall zwischenzeitlich ausgezogen hatte, schnappte sich meinen feuchten slip, dessen ich mich ebenfalls entledigt hatte, zog ihn sich an, und darüber meine jeans. ich schnappte mir schnell frische sachen aus meinem Schrank.

als ich dann aufschloss stand Melanie neben meinem Bruder. sie trug ein blaues Bustierbikini und eine dunkelblaue mega glänzende kurze turnhose. an den seiten war jeweils ein dicker Streifen von oben nach unten. mein bruder musterte sie sehr ausgiebig. "ich glaub mein bruder steht auf dich", sagte ich grinsend zu ihr. "oder auf die hose", ergänzte sarah grinsend.

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

18.06.2009 16:14
#6 RE: Videoabend Zitat · antworten

Durch meine offene Zimmertür erblickte mein Bruder den auf dem Boden liegenden roten Overall. Ich sah, wie sein Gesicht augenblicklich einen panischen Ausdruck bekam und er rot anlief. Mir war’s furchtbar unangenehm. Sarah ergriff das Wort:
„Tim, ich muss das auf meine Kappe nehmen. Es war meine Idee, in dein Zimmer zu gehen. Sorry!“
„H – habt ihr auch...“ stammelte Tim.
„Das Video gesehen? Äh ja, haben wir“, sagte Sarah. Tim schaute beschämt zu Boden. Er tat mir richtig leid und ich glaube, den anderen auch. Melanie nahm ihn zum Trost in den Arm.
„Er zittert am ganzen Körper. Lass uns in dein Zimmer gehen, Nicki“, sagte sie dann.

Wir gingen in mein Zimmer. Melanie und Tim setzten sich auf die kleine Couch. Sarah legte den roten Anzug ordentlich zusammen und legte ihn auf den Tisch.
„Timmy, ich muss mich auch bei dir entschuldigen, dass wir in deinen Sachen ’rumgeschnüffelt haben“, sagte ich. Tim war mittlerweile nicht mehr rot sondern kreidebleich.
„OK, Tim“, sagte Sarah, „dass wir in deinem Zimmer waren, war echt Scheiße, aber viele Jungs in deinem Alter wichsen, das ist ganz normal! Dafür brauchst du dich nicht zu schämen!“
„Ja?“ fragte Tim unsicher.
„Ja! Wir werden es natürlich niemandem erzählen!“ versicherte Sarah.
„Wirklich?“ fragte Tim unsicher.
„Klar doch!“ sagten Melanie und ich gleichzeitig. Tim schien sich zu beruhigen, seine Anspannung schien sich zu lösen.

„Du hast auch so eine Shorts oder?“ fragte Melanie.
„Ja, so ähnlich. Meine glänzt aber nicht so, die ist nicht von Adidas?“
„Nein, die ist von Pamy. Gefällt sie dir?“ fragte Melanie. Tim zögerte etwas, aber nickte dann.
„Mädels, diese Pamy-Shorts gibt es nur in einem bestimmten Online-Shop. Ich finde, wir sollten Tim als Entschädigung eine spendieren!“ sagte Melanie dann.
„Ja, das ist fair. Nimmst du unsere Entschuldigung an?“ fragte ich.
Tim nickte, nahm den roten Overall und ging aus dem Zimmer.
„Was haben wir nur getan? Ich glaube, er steht immer noch unter Schock“, sagte Melanie.
„Melly, wie kommst du eigentlich dazu, in Shorts und Bikini hier aufzutauchen?“ fragte ich...

gabinchen Offline

Admin


Beiträge: 540

18.06.2009 17:16
#7 RE: Videoabend Zitat · antworten



Oha!!!

Jetzt wird Interessant!!!

Gruß Gabi

Nicki Little Offline




Beiträge: 814

18.06.2009 20:50
#8 RE: Videoabend Zitat · antworten

seit dem peinlichen vorfall waren ein paar wochen vergangen. wir hatten uns für einen "mädchenabend" bei uns getroffen. ich hatte auch schon als höhepunkt für den abend ein schönes video für uns ausgesucht. die ersten paar minuten hatte ich mir schon angesehen. mein bruder hatte den roten overall anprobiert, und mit dem zusätzlichen reißverschluss gespielt. das ist genau das richtige - dachte ich

als ich den anderen das video vorführte, waren sie schwer begeistert. bis zu dem punkt, wo plötzlich eine überblendung stattfand. die kamera war plötzlich in einer ganz anderen position. dann sah man, wie sarah das zimmer betrat und anfing, sich den roten overall mit den kurzen ärmeln überzuziehen. dann sprang sie auf, stoppte das band und nahm es aus dem recordorder.

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

10.07.2009 22:06
#9 RE: Videoabend Zitat · antworten

Anmerkung: Aus gegebenem Anlass habe ich einen Wechsel der Erzählperspektive vorgenommen. In dieser Fortsetzung ist Sarah die Ich-Erzählerin.

„Sarah, würdest du uns das bitte mal erklären. Warum bist du auf dem Video?“ fragte Melanie.
„Mich würde außerdem interessieren, wann das war“, sagte Nicki.
Ich wusste genau, wann das war. Kurz nachdem Tim als Entschädigung eine Pamy-Shorts von uns bekommen hatte, hatte ich mit Tim eine erotische – nein, eine äußerst erotische, nächtliche Begegnung. Aber wie zum Teufel kam die Aufnahme von mir auf dieses Video? Tim hatte mir ja eine DVD gebrannt, da kam diese Szene nicht vor.

„Sarah! Wir erwarten eine Erklärung!“ rief Melanie. Ich dachte mir schnell eine Ausrede aus und sagte:
„Äh – ich gestehe, ich war einmal in Tims Zimmer, um mir den Anzug noch mal genauer anzusehen.“
„Und anzuziehen“, sagte Nicki.
„Äh ja“, stammelte ich, es war mir furchtbar unangenehm, „dabei muss Tims Kamera wohl irgendwie angegangen sein.“
Ich erkannte an Nickis und Melanies Gesichtsausdruck, dass die mir kein Wort glaubten. Verdammt! Was sollte ich tun? Jetzt sind die erst recht neugierig darauf, das restliche Video zu sehen. Am liebsten würde ich mitsamt dem Video im Boden versinken...

Nicki Little Offline




Beiträge: 814

06.10.2009 05:29
#10 RE: Videoabend Zitat · antworten

schwenk zu Nicki:

es war mir schon ein wenig peinlich. aber es machte mich echt an, wie Sarah sich auf dem Video räkelte. - sollte ich wirklich auf sie stehen, oder war es mehr der Anzug der mich so anmachte? spontan entschloss ich, mir das Teil einmal "auszuleihen" mein Bruder war zum Glück nicht da, also schlich ich mich in sein Zimmer, wo ich mir den Anzug spontan anzog. es erregte mich schon. alleine die Vorstellung dass ich Sarah gefallen könnte.

in diesem Moment fiel mir die Kamera meines Bruders auf. sie stand zufällig so auf dem Regal, dass die Linse genau auf das Bett zeigte. das konnte kein Zufall sein. als ich mir das genauer ansah, stellte ich nicht nur fest, dass dies der Winkel sein musste, aus dem Sarah gefilmt wurde, sondern auch, dass auf der Kamera ein stück Klebeband pappte. und zwar genau da, wo das rote Lichtchen ist, das anzeigt, dass aufgenommen wird.

ich überlegte erst einmal, ob ich die Kamera konfiszieren sollte. dann beschloss ich, sie da zu lassen wo sie war. ich hatte ja schließlich schon den Anzug meines Bruders an. Als ich dann Sarah damit konfrontierte, was ich entdeckt hatte, schien es sie weit weniger zu überraschen, als ich annahm. kleinlaut gestand sie mir dann, dass sie von der Kamera wusste.

irgendwie passte das ganze in meinem Kopf nicht zusammen. warum sollte mein Bruder das Lämpchen an der Kamera abkleben, wenn Sarah das gar nicht wusste. in kleinen Schritten erfuhr ich dann so allmählich die Wahrheit. es war von meinem Bruder gar nicht geplant, dass Sarah auf das Band geriet. das konnte ja eigentlich nur heißen, dass er mich filmen wollte. so langsam fragte ich mich, wie mein Bruder es geschafft hatte, wenn Sarah wirklich aus versehen auf das band geraten war, sie wieder zu beruhigen.

ich beschloss, mir erst einmal die Version meines Bruders anzuhören, und wartete, nach dem die Mädels gegangen waren, bis mein Bruder nachhause kam in seinem Zimmer. von meinem Bruderherz erfuhr ich dann eine ganz andere Version. es sollte Sarah gewesen sein, die ihn angestiftet hatte, von mir heimlich das Video zu machen. dass sie statt meiner auf das Band geraten war, hatte meinen Bruder selbst überrascht. immerhin sollte sie es ja wissen, dass die Kamera lief.

als ich am folgenden Tag in der Schule Sarah nun wieder damit konfrontierte. gestand sie mir, dass sie doch so sehr auf mich steht. dafür dass sie auf das Band geraten war, hatte sie diesmal die Erklärung parat, dass sie meinem Bruder zum Dank dafür, dass er mich für sie filmen wollte, eine Überraschung bereiten wollte. so langsam fragte ich mich, wem von den beiden ich nun noch glauben konnte. auf jeden Fall schien Sarah mit mir irgendwie zu spielen. das gefiel mir gar nicht.

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

08.10.2009 16:15
#11 RE: Videoabend Zitat · antworten

Ich schaltete meinen PC an, da sah ich in der Buddy-Liste meines Messengers, dass Melanie online war. Sarah war ebenfalls online, aber hinter ihrem Nickname stand der Status „Bitte nicht stören“. Ich klickte Melanie an und ein Chatfenster öffnete sich...


Nicki 20:32
huhu! was geht?

Mel.C 20:32
alles klar nicki! hast du wegen dem video was razusgefunden?

Nicki 20:32
mein bruder hat seine kamera vorbereiotet um mich inseinem zimmer heimlich zu filmen, als köder hatte er den roten ovrall berreitgeltgt

Mel.C 20:33
ach! unddann is sarah indie falle getappt das erklät einiges

Nicki 20:33
nicht ganz, sarah hat meinen bruder erstr dazu angestuiftet die kamera so zu positionieren

Mel.C 20:34
hä? jetz versdteh ich gar nix mehrwas hat sarah dazu gesagt?

(Dass Sarah mir gestanden hatte, dass sie auf mich steht, wollte ich vorerst noch für mich behalten.)
Nicki 20:34
ja sie sagte, das wär ein dank an timmy dafür das er mich filmen wollte

Mel.C 20:35
das is echt strange! läuft da was zwischen denen?

Nicki 20:35
zwischben sarah und timmy?? sarah is doch 2 jahre älter als timmy

Mel.C 20:35
naja ich find schon die scheinen sich nahe zu stehwen, wer weiß was sdarah nochj gemacht hat, wie haben ja njich die ganze aufnahme von ihr gesehn

Nicky 20:36
hast recht aber ich glaub jetz kommen wir nich mehr an das video ranm, ichv frage mich wann diese aufnahm entstanden is

Mel.C 20:36
sarah war dioch zwischenzeilich bestimtm mal bei dir oder?

(Ich überlegte.)
Mel.C 20:39
was is? biste noch da?

Nicky 20:40
ja sarah war nicht nur einmal bei mir, mir is grade eingefallen das sie vorlettzen dienstag hier war wo ich erst später dazukam weil ich noch beiom frisör war

Mel.C 20:40
wenn dein bruder da auch nihct zuhaus war kann das njur dann gewesen sein

Nicky 20:40
timmy ist dienstagnahcmittag immer beiom fußball

(Auf einmal ertönte das akustische Signal und ein weiteres Chatfenster öffnete sich...)
T-Man 20:40
nicky ich finds echt scheiße das du wieder ein video auis meinm zimmer genommen hasrt! ihr habt doch verspochne das nie wieder zutun!

(Nun, Tim hatte schon Recht, aber mich wunderte, dass sein Nickname nicht in meiner Online-Liste auftauchte. Bevor ich etwas tippen konnte, kam eine Nachricht von Melanie...)
Mel.C 20:41
nicky, sarah hat mich gerad angeschrieben möcjhte wissen iob ich gerade mit dior chatte

(Langsam wurde mir klar, warum Tim unsichtbar war und womit Sarah gerade beschäftigt war. Da hatte ich eine Idee und tippte eine Nachricht an Melanie.)
...

Anmerkung des Verfassers: Die Tippfehler im Chatprotokoll sind absichtlich, damit es authentisch wirkt.

skijacke ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2009 22:50
#12 RE: Videoabend Zitat · antworten

Super Ihr beide, die Geschichte ist spannend und ich lese gerne mehr von Euch
Viele Grüße skijacke

Was gibt es schöneres, als unser Hobby?

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de