Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 195 mal aufgerufen
 Weihnachten und Winter 2015/16
peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

01.12.2013 09:25
Weihnachtslieder: Klassisch vs modern Zitat · antworten

Sicherlich fallen euch viele klassische Weihnachtslieder ein, die ihr z. B. aus der Schulzeit kennt. Jedoch können auch Weihnachtslieder der jüngeren Vergangenheit schön sein wie das folgende:

Das preisgekrönte Weihnachtslied Somewhere in my memory wurde 1990 von John Williams komponiert und von Leslie Bricusse getextet. Seit seiner Veröffentlichung in einer Art und Weise, die ich an dieser Stelle noch nicht verraten möchte, hat dieses Lied zügig einen festen Platz in vielen Weihnachtskonzerten auf der ganzen Welt eingenommen.

Ihr kennt das Lied nicht? Ich wette, ihr alle kennt es! Wenn ihr es hört, denkt ihr bestimmt: „Ach ja! Das ist doch...‟
Hier ist die schönste Version, die ich auf YouTube finden konnte:



Peter

Uhrzeit

Nicki Little Offline




Beiträge: 814

01.12.2013 09:48
#2 RE: Weihnachtslieder: Klassisch vs modern Zitat · antworten

irgendwie muss ich dabei ein wenig an kevin allein.... denken

auf www.kway-nicki.de gibts jetzt Puzzles... viel spass :) - Nicki

mattes Offline

Admin


Beiträge: 260

01.12.2013 17:06
#3 RE: Weihnachtslieder: Klassisch vs modern Zitat · antworten

Hallo Peter,

klassisch oder modern, Liebling oder nicht - Weihnachtslieder sind für mich Untermalung einer festlichen Stimmung.
Wenn es als Werbemusik unterlegt ist oder in Endlosschleife von Schlagersängern auf Weihnachtsmärkten endlos aus den Lautsprechern plärrt, kommt weihnachtliche Stimmung bei mir aber erst gar nicht auf. Vor allem wenn dann noch Weihnachtsstress ausbricht..

Da höre ich mir lieber in Ruhe das Weihnachtsoratorium von Bach an "Jauchzet, Frohlocket" und kuschel ein wenig

Adventliche Grüße wünscht
Mattes.

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

04.12.2013 16:59
#4 RE: Weihnachtslieder: Klassisch vs modern Zitat · antworten

Zitat von mattes im Beitrag #3
[...]Wenn es als Werbemusik unterlegt ist oder in Endlosschleife von Schlagersängern auf Weihnachtsmärkten endlos aus den Lautsprechern plärrt, kommt weihnachtliche Stimmung bei mir aber erst gar nicht auf.[...]

Tatsächlich? Die Weihnachtsstimmung auf einem Weihnachtsmarkt entsteht für mich aus dem Gesamtbild, also Weihnachtsmusik plus Weihnachtsbuden, Weihnachtsbeschmückung und der Duft nach Glühwein und Spekulatius.

Peter

Uhrzeit

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

06.12.2013 16:00
#5 RE: Weihnachtslieder: Klassisch vs modern Zitat · antworten

Zitat von Nicki Little im Beitrag #2
irgendwie muss ich dabei ein wenig an kevin allein.... denken

Jawoll! Das Lied wurde für Home Alone / Kevin - Allein zu Haus geschrieben und es wurde für den Academy Award und den Grammy nominiert.



Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Nikolaustag!

Peter

Uhrzeit

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

23.12.2013 20:27
#6 RE: Weihnachtslieder: Klassisch vs modern Zitat · antworten

Hier ist noch ein modernes Weihnachtslied. Es wurde 1987 von Rolf Zuckowski komponiert und getextet und hat schnell den Status eines Volksliedes erreicht. Grandios!


Peter

Uhrzeit

Nicki Little Offline




Beiträge: 814

02.01.2014 04:48
#7 RE: Weihnachtslieder: Klassisch vs modern Zitat · antworten

denkt ihr bitte daran, dass auch die klassischsten weihnachtslieder mal irgendwann modern waren... übrigens, die weihnachtsbäckerei ist m.e. in zwischen auch schon ein klassiker...

lg, Nicki

auf www.kway-nicki.de gibts jetzt Puzzles... viel spass :) - Nicki

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

09.12.2015 17:26
#8 Das älteste Weihnachtslied Zitat · antworten

Ob „Sei uns willkommen, Herre Christ” das älteste Weihachtslied der Welt ist, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall ist es das älteste, überlieferte deutsche Weihnachtslied.

Das Lied wurde in Melodie und Text 1886 im Liuthar-Evangeliar entdeckt, einem mittelalterlichen Manuskript, das der Reichenauer Buchmalerei zuzuordnen ist. Es befindet sich heute in der Aachener Domschatzkammer und wurde 2003 von der UNESCO zusammen mit anderen Manuskripten der Reichenauer Buchmalerei in die Liste des Weltdokumentenerbes aufgenommen. Es wurde als Aachener Fragment und als Aachener Weihnachtslied bekannt.
Nach der Schrift zu urteilen, stammt das Lied aus dem 14. oder 15. Jahrhundert. Der deutsche Germanist August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, der auch den Text unserer Nationalhymne schrieb, sah den Ursprung sogar im 11. Jahrhundert.

Wie gefällt es euch?

Peter

Uhrzeit

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de