Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 1.074 mal aufgerufen
 Links
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

30.12.2011 05:11
Mein Auslandseinsatz in Afghanistan Thread geschlossen

Ich habe hier schon einmal einen Thread eröffnet, wo ich Bilder und Erlebnisse aus meinem Auslandseinsatz posten werden. Aber Bilder werde ich wohl erst nach meiner Rückkehr posten können, hoffe jedoch, dass ich hier noch eine Möglichkeit finden werde, kann aber nichts versprechen.

Das hier ist unser Internet-Provider, aber es gibt auch Internetcafés, wo man kostenlos online gehen kann, allerdings ist es mühsam von da aus zu posten, weil ich Umlaute und das ß immer aus Wikipedia herauskopieren muss, da die englischen Tastaturen das ja nicht haben. Aber es läuft ja! Ich sitze gerade im Internetcafé.

Peter

Uhrzeit

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

30.12.2011 05:18
#2 Hoher Besuch Thread geschlossen

Nachrichtenbeitrag

Ich weiß nicht, inwieweit die deutschen Medien darauf eingegangen sind, dass der umstrittene General Wesa in Deutschland war. Was habt ihr in der Heimat mitbekommen?

General Wesa war neulich bei uns im Feldlager zu Besuch. Ich habe ihm sogar die Hand geschüttelt.

Es war schon etwas besonderes, einen der ranghöchsten Offiziere der ANA (Afghan National Army) live zu erleben!

Peter

Uhrzeit

weissedaunenjacke ( gelöscht )
Beiträge:

30.12.2011 07:47
#3 RE: Hoher Besuch Thread geschlossen

Hallo, tut mir leid. Ich weiß nicht mal wer der General ist. Der Afganistan-Einsatz erregt nicht besonders mein Interesse. Ich sehe darin kein Sinn. Die NATO geht so wieso nur als Verlieren aus Afganistan raus.

FesslerHH Offline




Beiträge: 181

30.12.2011 10:15
#4 RE: Hoher Besuch Thread geschlossen

Komm bloss wieder heil und gesund zurück.
Über den Sinn dieses Einsatzes mag ich nicht diskutieren, sonst wird mir schlecht.

Grüße vom Fessler

-----------------------
"Leiden Sie an perversen Fantasien?"
"Leiden? Ich geniesse sie!"

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

31.12.2011 09:19
#5 Bilder aus dem Feldlager Thread geschlossen

Überraschung! Ich habe es doch schon geschafft, Bilder hochzuladen!



Der Antreteplatz, genannt Flag Pool



Blick über das Camp Mike Spann, rechts mittig sind wieder die Flaggen am Flag Pool zu sehen.



Unsere Betreuungseinrichtung Gerbil Inn



Typische Mittagsverpflegung, es ist halt ein US-Feldlager!

Peter

Uhrzeit

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

04.01.2012 15:51
#6 Das Team Thread geschlossen

Das deutsche Einsatzkontingent ist Teil eines multinationalen Teams. Ich erlebe bei der Zusammenarbeit mit internationalen Kräften immer wieder Beispiele für gelungene, gelebte Kameradschaft!




Deutschland, Ungarn und USA


Finnland, USA und Deutschland


Deutschland und Schweden

Peter

Uhrzeit

Nicki Little Offline




Beiträge: 814

04.01.2012 18:07
#7 RE: Das Team Thread geschlossen

eigendlich funzen internationale Kooperationen schon recht gut, wenn man ein gemeinsames ziel hat. nur die sprachliche verständigung kann zu weilen für probleme sorgen...

nehmen wir mal die Zusammenarbeit zuwischen einem deutschen und einem türkischen elektriker an, die sich auf englisch verständigen... der türke sagt: "the circuit is open!" und meint [atsch] was so viel wie offen, oder eben AN! heißt... der deutsche hört offen, und geht von der allgemeingültigen technischen Bezeicnung aus... der stromkreis ist offen, also unterbrochen!

mehr brauch ich denke ich dazu nicht zu sagen - so übrigens schon live passiert, jeodch ohne gröbere körperliche folgen. nur ein stürz von der Leiter und ein paar blaue flecken...

lg, nicki

wir haben die Preise bei www.nylonmedia.de um über 30 % gesenkt !!!

weissedaunenjacke ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2012 21:50
#8 RE: Das Team Thread geschlossen

Sind die Flaggen gerade auf Halbmast?

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

05.01.2012 04:38
#9 RE: Das Team Thread geschlossen

Zitat von Nicki Little
eigendlich funzen internationale Kooperationen schon recht gut, wenn man ein gemeinsames ziel hat. nur die sprachliche verständigung kann zu weilen für probleme sorgen...

Mit Englisch kommt man hier gut zurecht, und wenn mit Einheimischen, die kein Englisch sprechen, zusammengearbeitet werden muss oder Schriftstücke übersetzt werden müssen (Die primäre Landessprache ist Dari.), stehen Übersetzer zur Verfügung, die teilweise auch direkt ins Deutsche übersetzen können.

Zitat von weissedaunenjacke
Sind die Flaggen gerade auf Halbmast?

Ja, ich weiß allerdings nicht warum, weil ich das Bild nicht gemacht habe und zu dem Zeitpunkt noch gar nicht in Afghanistan war.

Peter

Uhrzeit

Kuschelglanz ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2012 14:16
#10 RE: Mein Auslandseinsatz in Afghanistan Thread geschlossen

jetzt wo der Laden Bin den Arsch zugekniffen hat, gehts doch erst richtig los. Wie viele Neue kommen aus allen Ecken und Kellern gekrochen, die Euch armen Soldaten den Allerwertesten wegpusten wollen?

Ihr Soldaten habt meinen größten Respekt aber wieviel Masochismus steckt in dieser Aufopferung. Ihr habt nur ein Leben von GOTT geschenkt bekommen. Warum riskiert ihr es für andere die Eure Hilfe gar nicht haben wollen.

Entschuldige wenn ich so drastisch denke aber ich finanziere diesen Wahnsinn schließlich mit. Wie viele Glazjacken hätte man von diesen Geldern kaufen können. Wie viele wirklich arme in der 3. Welt hätten gerettet werden können von diesem Geld. Eine einzige Patrone nimmt nicht nur in Kriegsgebieten ein Menschenleben sondern auch eines in z.B. Ruanda.

Selbst wenn du, lieber Peter, Aufräum- und Sicherheitsaufgaben hast, bist du in Gefahr. Auch wenn du als Berufssoldat verpflichtet bist überall dahin zu kriechen wo dich dein Kommandant befiehlt kann dich keiner zwingen dein Leben zu lassen.
Ich habe keine Ahnung von Bndeswehr und Co weil ich dank eines Unfalls nie eingezogen wurde.

Aber eines kann ich und das von ganzem Herzen.
Dir zu wünschen, dass du in einem Stück, aufrecht gehend gesund und wohlbehalten hier in good old Germany aus dem Flieger steigst.

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

05.01.2012 15:47
#11 RE: Mein Auslandseinsatz in Afghanistan Thread geschlossen

Zitat von Babybärchen
Wie viele Neue kommen aus allen Ecken und Kellern gekrochen, die Euch armen Soldaten den Allerwertesten wegpusten wollen?

Hallo, Babybärchen!

Ich kann verstehen, dass du so denkst. Ich weiß, dass die Medien regelmäßig die schlimmsten Ereignisse aus Kriegsgebieten melden. Ich weiß aber auch, dass es hier in Afghanistan relativ ruhig ist, und ich kann nicht behaupten, dass ich mich bedroht fühle.

Außerdem steht im Zentrum der ISAF-Mission in Afganistan die Ausbildung der afghanischen Sicherheitskräfte, damit diese die Zivilbevölkerung vor dem Tabilban beschützen können. Diplomatie, humanitäre Hilfe und Mentoring stehen im Vordergrund und nicht Feuergefechte.

Natürlich geht hier und da mal ein Sprengsatz hoch, aber meistens gibt es dabei keine Personenschäden.

Zitat von Babybärchen
Aber eines kann ich und das von ganzem Herzen.
Dir zu wünschen, dass du in einem Stück, aufrecht gehend gesund und wohlbehalten hier in good old Germany aus dem Flieger steigst.

Danke! Mein Abflugtermin ist ja keine zwei Wochen mehr entfernt. Ich werde mit Sicherheit heil zu Hause ankommen!

Peter

Uhrzeit

weissedaunenjacke ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2012 01:05
#12 RE: Mein Auslandseinsatz in Afghanistan Thread geschlossen

Tut mir Leid, aber der ganze Eisnatz war doch Sinnlos. Jetzt wird sogar darüber diskutiert mit einige Taliban zu verhandeln. Warum dann 10 Jahre Krieg? Die NATO geht dort als Verlierer raus. Wenn es normal sein soll, daß mal hier mal dort ein Sprengsatz hochgeht, ohne Verletzte, Tote, ich weiß nicht was das dann alles soll. Die westliche Truppen haben bei den Einsätze im Irak und Afganistan mehr Zivilisten getötet, wie die sogenante "Achse des Bösen", oder eine andere Diktatur in den letzten 20 Jahren. Bloß damit die Geschäfte der Waffenlobby verteidigt werden.

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

06.01.2012 05:05
#13 RE: Mein Auslandseinsatz in Afghanistan Thread geschlossen

Zitat von weissedaunenjacke
Tut mir Leid, aber der ganze Eisnatz war doch Sinnlos.

Ja, diese Einschätzung habe ich sogar von leitenden Offizieren hier gehört, die Erfolge seit Beginn des Afghanistan-Einsatzes halten sich in Grenzen. Ich kann und will hier nichts anderes behaupten.

Abgesehen vom Wiederaufbau in Afghanistan, der nicht so vorangeht wie erhofft, geht es jedoch auch um Solidarität. Als Bündnispartner der NATO ist Deutschland verpflicht, sich an der ISAF-Mission zu beteiligen. Viele sind gegen diesen Einsatz und stehen der Bundeswehr generell kritisch gegenüber, aber wenn Deutschland sich deswegen jetzt aus der ISAF-Mission zurückziehen würde, wäre internationale Kritik die Folge. Deutschland ist durch die Scheiße, die Hitler fabriziert hat, schon zur Genüge vorbelastet. Die Teilnahme an internationalen Militäroperationen im Einklang mit der NATO und der UN-Charta kann da ein positives Zeichen setzen.

Peter

Uhrzeit

weissedaunenjacke ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2012 07:48
#14 RE: Mein Auslandseinsatz in Afghanistan Thread geschlossen

Ich habe als Ossi eine gewisse Schadensfreude gegeüber den westliche Truppen. Als damals die Russe in Afganistan drin waren wurde die vom Westen mit viel Schadensfreude begleitet, weil die Russen ja auch gescheitert sind. Aber wie blöd muß man sein den gleichenFehler 20 Jahre später nach zuholen. Ein russischer General hat damals gesagt: Tagsüber grinsen die Einheimischen dich an, tagsüber werden Schulen, Krankenhäuser gebaut. Die gleichen Leute schneiden dir Nachts von hinten die Kehle durch. Die Engländer sind ja vor Jahrzehnten auch schon in Afganistan gescheitert.
Ich habe den Eindruck die ganze NATO ist nur eine Kaspertruppe. Im Irak gibt es jetzt Bürgerkrieg, in Afganistan läuft es schlecht. Die Piraten vor Somalia haben ein "Rekordergebnis" 2011 erreicht. Die sollten an die Börse gehen. Aber die modernen Armeen kommen ja nicht mal mit ein paar Piraten klar.Angeblich sieht so ein Spionagesatelit jede Streichholzschachtel, aber auf dem offenen Meer fiden sie keine Schiffe. Jetzt soll die Piraterie auch am Land bekämpft werden. Also werden wieder unschuldige Zivilisten ermordet. Damit gibt es die Terroristen von morgen. Damit sind die Geschäfte der Waffenlobby wieder in der Zukunft gesichert.

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

06.01.2012 15:45
Bilder aus Afghanistan Thread geschlossen

Hier ist endlich mal ein Bild, auf dem ich zu sehen bin! Ich und meine Kameraden:



Meine Kameraden in voller Montur:

Peter

Uhrzeit

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Vinyl Girl
Shinysports »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de