Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 179 mal aufgerufen
 Off-Topic
gabinchen Offline

Admin


Beiträge: 540

24.10.2010 14:45
Das geht mir auf den Senkel!!!! Zitat · antworten


@All,

Wer hat die Sendung "Frisch auf den Müll" gesehn??? Ich schon... und ich war und bin weiter sauer!!!

http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/c...umentId=5652488

Ich bin so erzogen, dass kein Stückchen Essen im Müll landete, alles, aber wirklich alles, wurde gegessen. Und hier so was!!!! Es geht nur um die Großen!!! Die Konzerne, die Milliarden verdienen. Wir – wir sind im schlimmsten Fall nur - Kollateralschaden.

In dem Sinne Gabinchen

einfachroman Offline




Beiträge: 151

24.10.2010 19:11
#2 RE: Das geht mir auf den Senkel!!!! Zitat · antworten

anmerkung vorweg: damit ich schneller schreiben kann verzichte ich mal auf gross und kleinschreibenug!
Liebes Gabinchen, liebe mitleser...
habe mir das angesehen und kenne um die thematik,..doch zum ersten teil des berichtes wo man die grünen tonnen sieht ists so das das tonnen sind, mrktiert mit der aufschrift "lebensmittel der kategorie 3- nicht zum menschlichen verzehr geeignet!"
das sind tonnen , die in erster linie in der gastronomie verwndung finden, die sind bestimmt für lebensmittel die nicht mehr weiterverkauft werden dürfen, auch wenn sie "noch gut" sind! das ist nunmal das hygienegesetz in der e.u. ! klar, als ich noch in kleineren betrieben arbeitete, ich bin koch von beruf, da hatten wir ab und an produkte die wir an klöster abgaben, doch heute sind die gesetze so scharf das selbst klöster das nicht mehr annehmen dürfen oder wollen, nur produkte die noch im rahmen sind! und bedauerlich und aber auf höchste verwefrlich ists was in lebensmittelläden abgeht! warum wandern diese produkte im müll? warum ladet " ausschussware" des erzeugers im müll? warum bitte wird das nicht an bedürftige weitergeleitet die es auf der ganzen welt gibt und auch bei uns in der " wohlstandsgesellschaft"?????
warum? ganz klar !! weils es geld kostet, klar, die tafeln holen ab, aber das schaffen die alles ja auch nicht alleine, und schon geht es wieder um geld ! denn der transport kostet ja auch!!! und warum gibt es überhaupt soviele "ausschusswaren" vom erzeuger? klar, weil 60% der menbscheit so verwöhnt ist und nur das allerbeste will!
das ist der knackpunkt! würden mehr menschen einfach mal wieder iene kartoffel wollen die mal druckstellen hat, die man wegschneiden kann, oder mal obst essen was halt nicht der e.u.-norm entspricht dann gäbs etwas weniger "MÜLL"!
das war dann mal mein satement dazu!
netten aben dann mal noch!
lasst uns was nettes anziehen und UNSERE welt geniessen !

Nicki Little Offline




Beiträge: 814

25.10.2010 04:48
#3 RE: Das geht mir auf den Senkel!!!! Zitat · antworten

ich hab den beitrag auch gesehen und war davon einfach nur schockiert und angewiedert. ganz ehrlich gesagt glaube ich teilweise dass unsere tollen gesetze auch ein wenig dafür da sind den status qou der lebensmittelindustrie ein wenig beizubehalten.

beosnders schlimm daran, dass die armen unter uns gleich doppelt darunter leiden. zum einen weil ihnen die möglichkeit genommen wird, diese lebensmittel für kleines geld zu erhalten, zum anderen weil auch sie natürlich die entsorgungskosten so wie die angefallenen kosten für die überproduktion tragen müssen.

mit der fischerei das ist ja auch nicht besser. da werden die fischer gezwungen, ihren beifang über borad zu werfen, weil sie es ja laut qoute nicht fangen dürften. fakt ist aber dass die gefangenen fische das ganze doch eh nicht überleben. sinniger wäre es, wenn der beifang abgegeben werden dürfte.

lg, nicki

Wir haben auf www.nylonmedia.de renoviert... ein paar neue Funktionen und demnächst gibts wieder mal neue bilder...

Karhu Offline



Beiträge: 192

29.10.2010 23:03
#4 RE: Das geht mir auf den Senkel!!!! Zitat · antworten

den Beitrag habe ich nicht gesehen, aber was ich heute zufällig gesehen habe... kaum zu glauben.

Hier in Trier gibt es eine uralte Eisenbahninstandhaltungshalle, die ist mehr als abbruchreif, steht aber unter Denkmalschutz. Bei dem tollen Wetter heute radelte ich so durch die Stadt und streifte nach längerer Zeit dieses Gebäude. Die Neugier forderte mich auf, geh / fahr rein. Gedacht, getan. Aber was ich dort fand, einfach unglaublich. Berge von Kleidung sah ich kurz nach dem ich hineingefahren bin. Wenig später, als ich mir diesen Haufen näher ansah, stellte ich fest, das sind scheinbar alte Bundeswehr bzw. DDR Militärbestände. Bei Gelegenheit mache ich ein Foto davon. Dieser wirklich riesige Haufen hat mich schockiert, die Bilder, die ich machen möchte, werde ich auch an die Stadtverwaltung weiterleiten. Erstens sollte die Halle kein Müllablageplatz sein und zweitens, die Kleidung wäre irgendwo auf der Welt sehr gerne genommen worden.
Bis heute frage ich mich, was mit nicht verkaufter Kleidung passiert.

Zum Thema Nahrung, o.k., es passiert bei mir schon, das mal ein Stück Brot weggeworfen wird, aber ansonsten ist es bei mir ähnlich, Nahrung wegwerfen ist nicht mein Fall. Als Single brauche ich halt nicht so viel und kann mir alles ziemlich gut einteilen.

Musik-Sammlung: http://www.musik-sammler.de/sammlung/bethlehem

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

30.10.2010 18:09
#5 RE: Das geht mir auf den Senkel!!!! Zitat · antworten

Ich habe mal bei einem Caterer gearbeitet. Da fallen regelmäßig große Mengen an Lebensmitteln an, die weggeworfen werden müssen — größtenteils Reste, die vom Kunden zurückkommen. Diese Lebensmittelreste werden in Tonnen gesammelt und von Zeit zu Zeit von einem Entsorgungsfachunternehmen abgeholt, wo diese Reste beispielsweise zu Dünger verarbeitet werden.
Es ist also nicht so, dass diese Reste ungenutzt weggeworfen werden, aber ich wäre trotzdem auch dafür, dass Lebensmittel, die noch frisch sind, an bedürftige Personen weitergeleitet werden.

Peter

Uhrzeit

Karhu Offline



Beiträge: 192

31.10.2010 19:45
#6 RE: Das geht mir auf den Senkel!!!! Zitat · antworten

Nur kurz: Meistens gibt es bei unserer betrieblichen Weihnachtsfeier ein Buffet und immer ist das soooo viel Essen. Entweder kalkuliert die Küche falsch, meint das jeder sich drei Mal den Teller mit dem Hauptgang füllt. Jedesmal kommt unter den Kollegen das Thema wieder hoch, dass noch so viel nicht gegessen wurde, das ist doch eine Schande für das gute Essen usw. usw. Zum guten Schluss, wird für einige, die es wünschen, Übriggebliebenes eingepackt, so dass nicht unbedingt Massen an Lebensmitteln entsorgt werden müssen.

Musik-Sammlung: http://www.musik-sammler.de/sammlung/bethlehem

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de