Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 333 mal aufgerufen
 Diskussionen
Seiten 1 | 2
peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

18.05.2010 10:54
Textilpflege/Pamystoff Zitat · antworten

Pamystoff ist der geilste Stoff der Welt, weil er so glänzt wie nichts anderes im Universum.
Natürlich ist alles vergänglich, aber was können wir tun, damit wir möglichst lange Freude an unseren Pamyglanzstücken haben?
Was sollte man beim Waschen und Bügeln beachten? Was kann man zusätzlich zu Waschen und Bügeln machen? Was sollte man auf keinen Fall tun?

Ich kann nur für Pamyshorts sprechen:
Wenn ich meine Pamyshorts wasche, benutze ich eine Waschmaschine. Ich wähle das Waschprogramm Feinwäsche 30º und verwende handelsübliches Waschpulver und Weichspüler (und natürlich auch Wasserenthärter). Ich hänge die Shorts dann zum Trocknen mit herausgekrempeltem Innenslip auf. Ich benutze für sie keinen Trockner und ich bügele sie nicht. Ich glaube, so steht es auch auf dem Pflegehinweisschildchen am Beutelchen.

Kann man noch irgendwas machen? Wie pflegt ihr eure Shorts, Mäntel, Jacken, Bettwäsche...?


Peter

Uhrzeit

gabinchen Offline

Admin


Beiträge: 540

18.05.2010 11:16
#2 RE: Textilpflege/Pamystoff Zitat · antworten

Hallo,

Der Stoff ist 100% Polyamid. Chemisch gesehen, extrem stabil. Es hält auch einiges aus.

Kleine Sachen wie z. B. Shorts, wasche ich mit der Hand. Ohne auswringen, abtropfen lassen, fertig.

Große Kleidungsstücke landen in der Waschmaschine 30°C - Feinwäsche. Ich nehme aber immer Flüssig Waschmittel. Und ohne Schleudern. Dann wieder auf die Leine abtropfen lassen.

Daune landet im Trockner, mit Tennis Bällen.

Bettwäsche, Shorts manchmal auch, bügle ich. Geht ohne Probleme. Man muss allerdings mit der Temperatur aufpassen. Bügeleisen-Teflon-Schutz ist da sehr hilfreich. Wer sich nicht traut, kann auf den Aufbewahrungssäckchen ausprobieren ;-)) ABER MIT BÜGELN IMMER AUFPASSEN !!!!! Da kann schnell vorkommen, dass man Löcher im Stoff hat ;-((

Da der Stoff NICHT beschichtet ist, bleibt er sehr lange so wie Neu.

Lieben Gruß Gabinchen

silver ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2013 15:32
Bügeln und Waschen von Glanznylon ? Zitat · antworten

Gestern kam im Chat das Thema "Bügeln von Glanznylon auf".
Ich möchte das mal kurz aufgreifen, da es mich selber interessiert. Und sicherlich auch die meisten Besitzer von Glanznylonsachen.

Also ich muss zugeben, dass ich bislang eigentlich immer eher schlechte Erfahrungen mit der "Pflege" dieser Sachen gemacht habe.
Bei mir war es eigentlich immer so, dass Sachen aus solchem Material nach dem Waschen nicht mehr so schön waren wie vorher. (das Gleiche gilt für Seidensachen etc)

Also nicht mehr so schön glänzend und glatt. Und nicht mehr so "raschelig".

Nach meinem Gefühl ist das aber nicht vermeidbar. Oder?

Was habt ihr für Erfahrungen?
Und gibt es evtl. Tipps und Ratchläge?
Die Damen hier im Forum haben evtl. etwas mehr Ahnung davon?

Grüsse. silver.

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

25.03.2013 18:48
#4 RE: Bügeln und Waschen von Glanznylon ? Zitat · antworten

Zusätzlich zu dem, was ich am 18.05.2010 über die Pflege meiner Pamy-Shorts geschrieben habe, möchte ich Folgendes ergänzen:

1. Ich drücke die „SANFTWASCHEN‟-Taste.
2. Ich reduziere die Schleuderdrehzahl von den standardmäßig zum Programm gehörenden 700 auf 500 pro Minute.
3. Ich achte darauf, dass keine direkte Sonnenbestrahlung vorhanden ist, wenn die Shorts am Wäscheständer hängen.
4. Außerdem achte ich generell darauf meine Pamy-Shorts nicht zu beschmutzen, damit sie so selten wie möglich gewaschen werden müssen.

Peter

Uhrzeit

silver ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2013 19:56
#5 RE: Bügeln und Waschen von Glanznylon ? Zitat · antworten

PS: Alles klar, hatte übersehen, dass es dazu schon Beiträge im Forum gab. Danke sehr.

Nicki Little Offline




Beiträge: 814

27.03.2013 04:25
#6 RE: Bügeln und Waschen von Glanznylon ? Zitat · antworten

meine glanznylonsachen wasche ich meistens am Körper. und wenn ich sie mal in die Waschmaschine gebe dann, Wollwaschgang bei 30°C ein Wäschesäckchen... das habe ich mir eigendlich für meine Bikinis angeschafft, nach dem sich mal das Bändchen von einem Top zwischen der Trommel und dem Bottich verfangen hatte...

persönlich verwende ich am liebsten flüssiges Feinwaschmittel.

silver ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2013 18:03
#7 RE: Bügeln und Waschen von Glanznylon ? Zitat · antworten

Das Problem, dass eure Glanznylonsachen nach dem Waschen usw. dann nicht mehr so schön sind wie vorher (also nicht mehr so toll glänzen oder sich so anfühlen wie bei Neukauf) habt ihr demnach nicht ??

Ich habe natürlich auch immer ein schonendes Programm gewählt oder Handwäsche, und natürlich mit Feinwaschmittel...aber wie gesagt, so schön wie neu sind sie dann trotzdem leider nicht mehr ;-(

LG

Manteltranse ( gelöscht )
Beiträge:

29.03.2013 17:53
#8 RE: Bügeln und Waschen von Glanznylon ? Zitat · antworten

Also ich bügele meine Nylonsachen nie , obwohl da ein grauer Nylonmantel in meiner Sammlung sehr zerknautscht aussieht. Aber at da jemand vielleicht einen Tip wie ich beschichtetes Glanznylon wieder glatt bekomme?

nassnylonspass Offline




Beiträge: 43

29.03.2013 22:52
#9 RE: Bügeln und Waschen von Glanznylon ? Zitat · antworten

Ich bügele auch nur selten meine nylon Regenmäntel.
Vorzugsweise wasche ich meine Nylon-Regenmäntel mit mir selbst in der Dusche genau so wie Nicki Little.
Nass Nylon macht mir Spass.

Nicki Little Offline




Beiträge: 814

30.03.2013 07:20
#10 RE: Bügeln und Waschen von Glanznylon ? Zitat · antworten

meine Glanznylonsachen sehen auch nie das Bügeleisen. ich hänge sie beim trocknen so auf, dass sie nicht so sehr knittern, das ging bisher immer ganz gut..

lg, Nicki

Manteltranse ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2013 09:02
#11 RE: Bügeln und Waschen von Glanznylon ? Zitat · antworten

Zitat von nassnylonspass im Beitrag #9
Ich bügele auch nur selten meine nylon Regenmäntel.
Vorzugsweise wasche ich meine Nylon-Regenmäntel mit mir selbst in der Dusche genau so wie Nicki Little.
Nass Nylon macht mir Spass.


Baden im Regenmantel und duschen ist eine feine Sache Kann nur passieren das man einige Körperteile zu schnell wäscht ....... Aber das gehört in den über 18 Bereich .

By the way könte man mich wieder für diesen Bereich freischalten?

Schöne grüße

Ex Raschelfan jetzt Manteltranse

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

31.03.2013 09:39
#12 RE: Bügeln und Waschen von Glanznylon ? Zitat · antworten

Zitat von Manteltranse im Beitrag #11
By the way könte man mich wieder für diesen Bereich freischalten?

Na klar!

Peter

Uhrzeit

Manteltranse ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2013 12:18
#13 RE: Bügeln und Waschen von Glanznylon ? Zitat · antworten

Das ging aber schnell . Vielen Dank

nassnylonspass Offline




Beiträge: 43

31.03.2013 13:42
#14 RE: Bügeln und Waschen von Glanznylon ? Zitat · antworten

Zitat von Manteltranse im Beitrag #11

Baden im Regenmantel und duschen ist eine feine Sache Kann nur passieren das man einige Körperteile zu schnell wäscht .......


Eile mit weile beim Waschen jene Körperteile!!!!

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

11.01.2014 09:01
#15 RE: Textilpflege/Pamystoff Zitat · antworten

Ich bin gerade auf dieses Spezialwaschmittel für Daunenkleidung gestoßen:
Holmenkol NaturalWash
Ich kenne einen Online-Shop, in dem die 250 ml-Flasche 9,99 € kostet.



Würdet ihr oder benutzt ihr solche oder ähnliche Spezialwaschmittel oder bevorzugt/benutzt ihr handelsübliche Waschmittel für eure Daunenkleidungsstücke?

Peter

Uhrzeit

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de