Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 5.020 mal aufgerufen
 Gabinchen Laden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
anoraklady ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2010 22:33
#31 RE: Ein schwarzer Traum Zitat · antworten

Hallo Skijacke und Peter5886,

ich teile voll und ganz Eure Begeisterung für die Shorts, denn ich habe ja auch meine große Freude mit meiner pinken Sprinter.Und ich habe auch schon eine Weile den Gedanken mir noch die ein oder andere zuzulegen, denn der Glanz und das Gefühl auf der Haut, wenn ich sie trage, ist einfach fantastisch.Doch bin ich mir da noch nicht so ganz sicher welche Farben es werden sollen, da sie alle so ihren Reiz auf mich haben;-) Aber es werden bei mir im laufe der Zeit bestimmt noch ein paar mehr werden , denn bei dem Anblick kann ich einfach nicht widerstehen:-)
Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Spaß und Freude beim tragen Eurer herrlichen Shorts, und tragt sie mit vollem Genuß, denn das haben diese "Hammer-Teilchen" verdient.

Viele Grüße anoraklady

consdale ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2010 12:24
#32 RE: Ein schwarzer Traum Zitat · antworten

habe auch jetzt 2.
Finden sie noch schöner als die von Adidas.

silver ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2010 21:42
#33 RE: Ein schwarzer Traum Zitat · antworten

Ich verstehe gar nicht, wie man überhaupt nur ansatzweise mit den Adidas-Teilen oder ähnlichen vergleichen kann??
Denn na logisch ist das Material von den gabinchen-Shorts tausendmal geiler !!!

Ebenso wie es bei den Topman-Sprintern war. Eine meiner absoluten Lieblingslabels. (die Firma existiert seit Jahren nicht mehr, nu dieses Billigheimer-Unternehmen Orion hat den Namen aufgekauft und vertreibt da jetzt den Asia-Einheits-Schrott unter der Marke)

Das kann man mit keiner Adidas oder ähnlich auch nur ansatzweise vergleichen ! Und wenn überhaupt kommen ohnehin nur die hochgeschnittenen Racer-Shorts von Adidas in Betracht. Aber selbst da ist das Material nicht ansatzweise so schön . kann ja auch nicht, denn Adidas hatte sicherlich keine Augenmerk darauf besonders "geile" Shorts herzustellen, sondern eben einfach Sportmode im Zeitgeist.

Insofern muss ich immer den Kof schütteln, wie man auch nur ansatzweise Adidas-Shorts etc mit echt scharfen Sachen wie eben die alten Topman Sachen oder eben gabinchen Shorts vergleichen kann. ( bezogen auf das Material --worum es ja hauptsächlich geht)
So, das nur mal zum rumstänkern. Aber das geht mir schon lange durch den Kopf, da ich das schon so oft gelesen habe.

LG.silver

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

11.01.2010 09:14
#34 RE: Ein schwarzer Traum Zitat · antworten

Zitat von silver
Ich verstehe gar nicht, wie man überhaupt nur ansatzweise mit den Adidas-Teilen oder ähnlichen vergleichen kann?? Denn na logisch ist das Material von den gabinchen-Shorts tausendmal geiler !!!

Hallo, Silver!

Für mich und sicherlich auch für consdale und viele andere Glanzshortsfetischisten waren Adidas-Glanzshorts oder Glanzshorts von anderen Herstellern jahre- oder jahrzehntelang der einzige fetischistische Bezugsrahmen. Pamy-Glanzshorts von Gabinchen sind auf jeden Fall tausendmal geiler, aber diese Bewertung lässt sich nur auf der Grundlage eines Vergleichs vornehmen, d. h. mit dem, was man kennt.

Zitat von silver
denn Adidas hatte sicherlich keine Augenmerk darauf besonders "geile" Shorts herzustellen, sondern eben einfach Sportmode im Zeitgeist.

Wer weiß, ob nicht doch Glanzfetischisten unter den Shorts-Designern von Adidas waren. Wir sollten vielleicht mal nachfragen. Hier geht es zum Kontaktformular von adidas.com.

Peter

Uhrzeit

FesslerHH Offline




Beiträge: 181

11.01.2010 09:17
#35 RE: Ein schwarzer Traum Zitat · antworten

Moin Leute:)

Ich weiss nicht, ob man jetzt so Pauschal sagen kann eine Shorts ist besser/geiler als die andere. Ein Fetisch kann ja nun (fast) beliebig speziell sein- und wenn jemand z.B. gerade auf die Adidas Shorts abfährt, wird ihn nichts anderes da helfen, auch wenn andere Menschen andere Shorts besser finden. Ich kann z.B. nichts mit den ehemaligen DDR Glanzshorts anfangen (habe wohl die falsche Prägung :-) ), andere hingegen lieben sie.

LG vom Fessler

-----------------------
"Leiden Sie an perversen Fantasien?"
"Leiden? Ich geniesse sie!"

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

11.01.2010 09:44
#36 RE: Ein schwarzer Traum Zitat · antworten

Hallo, Fessler!

Selbstverständlich ist das Urteil, dass Pamyshorts geiler sind als Adidasshorts, subjektiv. Ich erwarte absolut nicht, dass alle diese Meinung teilen, aber ich glaube, dass ich behaupten kann, dass zumindest in diesem Forum viele diese Meinung teilen.

Peter

Uhrzeit

silver ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2010 18:18
#37 RE: Ein schwarzer Traum Zitat · antworten

Also ich denke ja mal, dass das Material wohl den grössten Reiz ausmacht.
Und insofern werde ich da weiterhin meine "Fragezeichen" im Kopf haben, wenn irgendwie die Rede von "Aididas-Shorts" oder "Adidas-Sachen" ist. Denn ich kann nicht ansatzweise verstehen, worin denn nun der spezielle "Adidas"-Fetisch bestehen soll ?? Denn neben Adidas gab es Puma, Nike, Asics, Erima usw usw...und ALLE haben in den verschiedenen Jahrzehnten wohl fast die gleiche Mode gemacht. Und das Material der Shorts war auch irgendwie einheitlich das Selbe. Der einzigste Unterschied ist dann, dass die Adidas die 3 Streifen und das Adidas-Logo hatten und die anderen Hersteller die Streifen etwas anders hatten und ein anderes Logo.

Ich kann da beim besten Willen nicht das "Besondere" von ausgerechnet den Adidas-Sachen erkennen. Ausser jemand erklärt mir, dass sein Fetisch die genau 3 Streifen von Adidas sind und das Adidas-Logo.
Denn wenn es um die damaligen Glanzshorts allgemein geht, dann erschliessen sich mir bis heute die Unterschiede zwischen Shorts von Adidas, Erima, Puma, usw nicht. ???

Und in dem Zusammenhang erinnere ich mich an ein Mädel aus meiner Klasse, die zum Sport eine superglänzende, knallrote und sehr knapp geschnittene Glanzshorts anhatte. Und die war NICHT von Adidas sondern einem mir (bis heute !! ) unbekannten Hersteller. Aber es war die geilste Shorts, die ich je gesehen hatte. Da sah jede Adidas langweilig gegen aus. Leider weiss ich bis heute nicht, welche Marke das war. Ich kenne echt viel !!! aber ich habe so eine NIE wieder gesehen.

LG.silver

Nicki Little Offline




Beiträge: 814

15.01.2010 22:07
#38 RE: Ein schwarzer Traum Zitat · antworten

als fetisch würde ich es vieleicht an meiner stelle nicht bezeichnen, aber ich finde die 3 streifen an der seite oder oben auf den ärmeln irgendwie cool...

lg, nicki

auch 2010 gibt es wieder schöne überaschungen auf http://www.kway-nicki.de

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

15.01.2010 22:11
#39 RE: Ein schwarzer Traum Zitat · antworten

Hallo, Silver!

Ich kann nur für mich sprechen: vor den Pamy-Shorts hatte ich nie andere Glanzshorts besessen als Adidas-Glanzshorts. Wenn ich bei eBay nach Shorts gesucht hatte, war ich nie auf die Idee gekommen nach einer anderen Marke als Adidas zu suchen.

Es war einfach Markentreue, aber ich schließe absolut nicht aus, dass ich damals auch an einer Glanzshorts von einem anderen Hersteller meine Freude gehabt hätte.
Was die seitlichen Streifen angeht, waren mir diese durchaus wichtig. Ich habe mir ja mal eine Pamyshorts mit 2 seitlichen Streifen fertigen lassen. Aber die schwarze Pamyshorts hat keine seitlichen Streifen und ich finde sie trotzdem geiler als die mit Streifen.

Fazit: ich habe einen Glanzshortsfetisch und keinen spezifischen Adidas-Glanzshortsfetisch. Den Adidas-Glanzshorts war ich, wie ich glaube, nur deshalb so lange treu geblieben, weil meine erste Glanzshorts von Adidas war. Wenn meine erste Shorts vielleicht von Puma und nicht von Adidas gewesen wäre, hätte sich mein Fokus sicherlich auf Puma-Glanzshorts gerichtet.

Peter

Uhrzeit

silver ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2010 15:19
#40 RE: Ein schwarzer Traum Zitat · antworten

oki, dann kommen wir ja der Sache schon etwas näher: es liegt also wohl daran, dass Adidas (besonders zu der Zet damals) ene der bekanntesten Marken war.
Das führt natürlich schnell dazu, dass man vor lauter "Markentreue" die noch besseren Sachen verpasst.
Ich selbst bin kein Markenfetischist. Denn es nteressiert mich ncht, welches Label da drann st, sondern nur, ob mir der Artkel gefällt und von der Qualität her menen Wünschen entspricht. Daher mischen sich in meinem Klederschrank alle möglichen bekannten und unbekannten Marken und Ncht-Marken.

Die Strefen an den Seiten sehen meist schon rgendwie gut aus. Da stimme ich zu.
ABER: mene absoluten Lbelngs-Glanzshorts haben auch KENE Streifen, sondern sind einfach nur glanzschwarz. (von Topman)

Und auch die anderen Marken hatten ja Sporthosen mit seitlichen Streifen hergestellt. Aber die 3 gleichen Strefen sind nunmal von Addas als "Markenzechen" rechtlich "beschlagnahmt" -was ch persönlich gelinde gasagt eine absolute Frechheit fnde. Denn rein vom Ästhetschen und der Formensprache her, sind 3 Streifen ein unverselles Designelement. Da es das optimale Verhältnis ist. Insofern finde ch es ein Unding, dass sich eine Firmal allene weltweit das Recht sichern darf, 3 Streifen auf seinen Bekleidungs-Produkten anzubringen. Das ganze Thema Markenrecht ist allerdings ohnehin ein derartges Aufregerthema, dass ch da jetzt besser nicht weiter drüber nachdenke. (Es hat viel mit unendlicher Geldgier und Machtansprüchen zu tun. Ich meine ncht, dass man sch nicht wirkliche neuartge Ideen usw sichern lassen können soll. Aber eben nicht Farben, Farbkombnationen oder allgemeine Designmittel, und so der ganzen restlichen Welt auf alle Ewgket das Recht nehmen, diese Gestaltungsmittel einzusetzen.
Sorry, bn etwas vom Thema abgekommen. (Wobei es ja genau um die 3 Streifen und Adidas gerade geht ;-)

LG.silver

PS: Ich überlege jetzt, mir die Markenrechte für die Farben
weiss,
schwarz,
rot,
blau,
gelb,
silber,
gold, usw.
sichern zu lassen ( so, wie die Telekom sich das Recht auf die Farbe "Magenta" hat sichern lassen.

Ebenso werde ch mir die Markenrechte an
1 Streifen
2 Streifen
4 Strefen
5 Streifen
sichern lassen
(so, wie Addas sich die 3 Streifen beschlagnahmt hat)

Alle Marken-Anträge snd als FAX soeben ans Europäische Patentamt n München raus.
Damit ist der Anspruch gesichert.

Wenn ch jetzt jemanden erwische, der Bekledung n den oben genannten Farben herstellt, oder mit den Streifen etc, dann macht mein Anwalt Mlliardenbeträge geltend. Da der Weltmarkt für die Farben bzw Streifen riesig ist und der Entschädigungsanspruch sich auf diesen "potenziellen" Markt bezieht.

Nicki Little Offline




Beiträge: 814

16.01.2010 19:15
#41 RE: Ein schwarzer Traum Zitat · antworten

ich finde das mit der beschlagnahmung auch schade, aber andererseits kann ich die markenstrategen von adidas auch irgendwo verstehen. die haben das irgendwie sehr geschickt gemacht. das siht man ja am geschäftlichen erfolg...

ganz ehrlich unter uns gesagt, war ich sogar schon so dreist, und habe markenpiraterie begannen... ich habe mir ein bikinitop in weiß mit eben jenen 3 streifen machen lassen, weil mir das so gut gefällt und so schön zu den orginal pantys passt, die ich schon habe...

lg, nicki

auch 2010 gibt es wieder schöne überaschungen auf http://www.kway-nicki.de

skijacke ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2010 20:35
#42 RE: Ein schwarzer Traum Zitat · antworten

Hallo zusammen,
mir kam und kommt es nachwievor nicht auf eine Marke an, auch wenn ca 95% meiner Short Sammlung aus Adidas Shorts besteht. Sie gefielen mir hauptsächlich wegen des Schnittes und der Farben. Das Design mit den 3 Streifen gefiel mir dabei sehr gut. Ich habe ebenso Shorts von Puma oder Erima und seit es gabinchen gibt, auch deren Shorts. Sie unterscheiden sich alle. Bei Puma gefällt mir das Design nicht so wie bei Adidas, die Erima Shorts, wenn sie auch von einer Tochterfirma von Adidas sind, haben dennoch einen anderen Stoff, vom Schnitt her, bin ich sehr zufrieden. Die Haltbarkeit ist im Vergleich zu Adidas allerdings bei meinen schlechter, da lösen sich schon mal fäden von den Vernähungen. Andere no Name shorts habe ich auch gekauft, dabei aber scheinbar immer in die Müllkiste gegriffen, jedenfalls war da noch nicht die richtige bei.
Rundherum zufrieden bin ich mit Gabinchens Shorts, die sind einfach nur der Hammer. Das Material ist dünn, leicht und knistrig, die Farben, da kann ich mich meist nicht entscheiden, jedenfalls fällt es mir immer wieder schwer. So habe ich beschlossen, sie mir alle zuzulegen. Diese sind allerdings alle ohne Innenslip, denn das Gefühl auf der Haut ist wirklich etwas besonders schönes.
Viele Grüße skijacke

Was gibt es schöneres, als unser Hobby?

peter5886 Offline

Admin


Beiträge: 1.078

02.11.2013 09:03
#43 Ein lila Traum Zitat · antworten



Gabi lässt Glanzträume wahr werden! Vielen Dank, Gabi!

Peter

Uhrzeit

mattes Offline

Admin


Beiträge: 260

02.11.2013 15:48
#44 RE: Ein lila Traum Zitat · antworten

Hallo Peter und alle,

nach Rücksprache mit Gabi handelte es sich bei Peters Shorts um eine ausstehende Bestellung aus der alten "Gabinchen"-Zeit.
Am Status, dass bis auf weiteres keine neuen Sonderbestellungen angefertigt werden können, hat sich leider noch nichts geändert.

Hoffen wir alle das Beste und Peter viel Spaß mit seiner neuen Shorts.
Viele Grüße von
Mattes.

Nicki Little Offline




Beiträge: 814

03.11.2013 12:43
#45 RE: Ein lila Traum Zitat · antworten

richtig zum neidisch werden :-)


lg, Nicki

auf www.kway-nicki.de gibts jetzt Puzzles... viel spass :) - Nicki

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Akiteegi »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de